Übersicht Schmerzmittel

1 Artikel gefunden

Zu den ältesten Symptomen gehört der Schmerz ( gr. álgos = Schmerz). Der Saft der Weidenrinde wurde schon im antiken Griechenland gegen Fieber und Schmerzen aller Art eingesetzt. Später wurde der Wirkstoff als Acetylsalicylsäure identifiziert. Das Haupt- Alkaloid des Opiums, ist Morphin. Es entwickelte sich zu einem der bedeutendsten Analgetika (Schmerzmittel) und wurde erstmals 1804 von Friedrich Wilhelm Adam Sertürner isoliert. Opium, das aus dem Schlafmohn gewonnen wird und auch die Pflanze selbst, wurden schon lange zuvor verwendet. Die Herstellung von pharmazeutischen Produkten aus Schlafmohn, wurden erstmals um 4000 vor Chr. schriftlich in Keilschriften erwähnt. In den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts hatte es in den USA zur Gründung der ersten Schmerzklinik geführt. Der 1994 verstorbene John J. Bonica gilt als Begründer der modernen interdisziplinären Schmerztherapie. Erst seit den 70er Jahren gibt es in Deutschland solche Einrichtungen. Unter Rudolf Frey und Hans Ulrich Gerbershagen wurde die erste Schmerzklinik und der Universität Mainz eingerichtet. Im Januar 1982 wurden in Frankfurt a.M. und in Hamburg die ersten beiden kassenärztlichen Schmerzpraxen von Ärzten gegründet. Sie waren vorher Chefärzte und hatten in Ihren Abteilungen Schmerzambulanzen eingerichtet.
mehr Details

Weitere Artikel finden Sie in den Unterwarengruppen.

GELASPON 1 Streifen 8,5x4x1 cm
5 % gespart*

GELASPON 1 Streifen 8,5x4x1 cm

von Dr. Gerhard Mann

Packungsgröße : 1 St

Artikelnummer: 04011667

Lieferzeit: Lieferzeit: 1-3 Tage

UVP¹ 15,50 €

Grundpreis: 14,72 € / 1 St

nur 14,72 € 3


Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel